Die Currywurst: Zehn etwas andere Ansätze

Die Currywurst hat Kultstatus. Bekannt ist sie den meisten in Kombination mit Pommes aus der Schale vom Imbiss nebenan. Aber Currywurst geht und kann auch anders. Wir haben die etwas anderen Rezepte und Ansätze rund um die Currywurst einmal zusammengetragen…

Currywurst zählt zu den Dingen, die bei einem Deutschlandbesuch nicht fehlen sollten. In Berlin gibt es ein eigens der würzigen Wurst gewidmetes Museum und es werden Sightseeing-Touren mit Stopps bei den besten Currywurst-Buden in Berlin organisiert. Die beliebteste Wurst der Deutschen hat aber nichts Statisches, was vor langer Zeit einmal gegessen wurde und nun museumsreif ist. Die Currywurst geht mit der Zeit und präsentiert sich anpassungsfähig – sie muss nicht aus Fleisch bestehen, mit Pommes gegessen werden, aus Schweinefleisch hergestellt sein und nicht mehr sofort gegessen werden. Die Currywurst kann man jetzt auch ganz einfach online kaufen und bestellen. Wir zeigen, was es rund um die Currywurst alles gibt…

Currywurst in Schale mit Pommespieksern

Die weltbeste Currywurst von den Wurstgeschwistern

1. Currywurst als Kuchen
Ja, richtig gehört! Currywurst schmeckt auch in Kombination mit etwas Süßem bzw. auf Hefeteig. Auf www.chefkoch.de haben wir ein leckeres Kuchen-Rezept gefunden. Da kann der nächste Kaffee-Klatsch ja kommen…

2. Currywurst mit Blattgold
Von wegen nur aus der Schale und von der nächstbesten Frittenbude: Currywurst geht auch ganz luxuriös mit Blattgold verfeinert und mit Prosecco und Wein serviert. Wo? In Düsseldorf natürlich.

3. Currywurst im Glas
Es muss nicht die klassische Pappschale sein – zumal der Müll sich nach dem Verzehr der Currywurst häuft. Currywurst aus dem Weckglas ist mindestens genauso lecker. Und das Glas könnt ihr wieder nutzen oder zurückgeben.

4. Currywurst-Burger
Wir kennen Pasta und Dönerfleisch auf Pizza und Dönnerfleisch in Kombination mit Pommes. Jetzt also auch Currywurst auf Burger. So sieht das fettige Prachtexemplar aus und so könnt ihr ihn ganz einfach nachmachen…

Currywurst im Weckglas

Currywurst im Weckglas

5. Geflügelcurrywurst
Die klassische Currywurst ist eine Rostbratwurst oder Brühwurst aus Schweinefleisch. Aber es geht auch halal – und zwar mit einer Geflügelcurrywurst, die zu 100 Prozent aus Geflügel besteht. Die Currywurst aus Geflügel könnt ihr online kaufen und hier bestellen.

6. Currywurst mit Cola
Klingt komisch? Kann aber schmecken. Tim Mälzer hat es vorgemacht und eine Sauce mit Cola angesetzt. Wir selber haben sie noch nicht probiert, aber die Vorstellung klingt zuckersüß.

7. Currywurst-Gnocchi-Auflauf
Auflauf mal anders. Warum also nicht auch die leckere Currywurst mal mit Gnocchi anstelle von Pommes probieren und das Ganze dann mit Gouda überbacken, wie wir es bei www.lecker.de gesehen haben?

Geflügelcurrywurst mit Pommes. Die Alternative ohne Schweinefleisch.

Die Variante ohne Schweinefleisch und mit hausgemachter Currysauce.

8. Currywurst ohne Darm
Nicht jeder ist Fan vom Schweinedarm, in die das Brät der Bratwurst gefüllt wird. Vor allem Kinder mögen eine Wurst ohne „Pelle“. Gesagt, getan: Curry4kids ist eine Currywurst ohne Darm in milder Sauce.

9. Currywurst-Suppe
Wer jetzt denkst, es handelt sich bei einer Currywurst-Suppe einfach nur um eine flüssige Currysauce mit Wurststückchen, der liegt leider falsch. Eine Currywurst-Suppe ist schon etwas aufwendiger. Hier geht es zu den Zutaten und der Zubereitung…

10. Vegetarische und vegane Currywurst
Und zu guter Letzt: Eine Currywurst muss nicht zwangsweise aus Fleisch bestehen. Auch wir haben (auf Anfrage) vegetarische Currywurst im Sortiment.

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.