Der Online-Handel wächst und Lebensmittel werden verstärkt online verkauft während immer mehr Metzgereien und Fleischerfachgeschäfte schließen. Ob der Online-Handel den Metzger von nebenan kaputt macht, werden wir oft gefragt. Ein Standpunkt…

Online Shop für verschiedene Wurstwaren

Dauerwurst, Streichwurst und Wurst im Glas

Wurst online kaufen und Fleisch im Internet bestellen, das ist heute kein Problem mehr. Neben Wurstgeschwister gibt es andere Online Shops – mal größer, mal kleiner und mit unterschiedlichen Ansätzen -, die auf den Online-Handel mit und den Online-Verkauf von Wurstwaren und Hausmannskost setzen oder Fleisch anbieten und es deutschlandweit versenden.

Warum aber sollten Kunden ihre Wurst und ihr Fleisch online kaufen und nicht beim Metzger von nebenan, dem Metzger des Vertrauens, dem Dorfmetzger? Wenn es den noch gibt, ist das schön. Das Lokale und Regionale – ob Essen, Zutaten oder eben Geschäfte – sollte immer Vorrang haben, finden wir. Wir sagen aber auch, dass das Eine, also der Online-Verkauf, das Andere, den stationären Verkauf im Geschäft, nicht ausschließt. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass der Standort und die Einbindung in die Gemeinde für den Metzger und Fleischer mit das Wichtigste ist und auf lokaler Ebene auch bleiben wird. Aber wie alles andere wird auch das Lebensmittelhandwerk digital, verändert sich und bringt neue Absatzmärkte mit sich, die sich den Verbrauchergewohnheiten anpassen.

Schinken online kaufen

Verschiedene Stücke Schinken

Auch wenn in Deutschland der Umsatz der online verkauften Lebensmittel im Vergleich zu anderen Ländern noch gering ist, wird der E-Commerce-Bereich weiter wachsen. Stationärer und Online-Handel schließen sich nicht aus, sondern können sich gegenseitig befruchten und gut nebeneinander koexistieren. Insbesondere Spezialitäten und regionale Wurstwaren, die es nur in einer bestimmten Region in Deutschland gibt, lassen sich online besser vermarkten und deutschlandweit versenden. Spezielle Wurst aus dem Harz, Thüringer Würste oder Schwarzwälder Schinken sind zum Beispiel solche regionalen Wurst- und Schinkenwaren, die wir im Münsterland gar nicht herstellen können. Diese Nachfragen kann die digitale Metzgerei besser bedienen als das stationäre Geschäft. Und andersrum ebenso: Menschen, die nicht im Münsterland wohnen und hier nicht einkaufen können, haben über den Online Shop die Möglichkeit, diese regionalen Spezialitäten und Würste online zu bestellen und sich schicken zu lassen.

Leckere Hausmannskost vom Metzger

Fleischgerichte im Weckglas

Der Metzger möchte in erster Linie gute Wurst herstellen und sich nicht mit dem Aufbau eines Online Shops und der Online-Vermarktung auseinandersetzen, auch das wissen wir. Aber gerade weil es in Deutschland eine große regionale Vielfalt an guten Wurstprodukten, leckeren Wurstwaren, regionalem Schinken und leckeren Fleischgerichten gibt, sollte es eben auch eine Plattform für die (Online-) Vermarktung dieser Produkte geben. Wir wollen eben diese Plattform sein, die gute und hochwertige Produkte aus dem Metzgerhandwerk online verkauft und vermarktet. Auf diese Weise kann der Metzger weiterhin das tun, was er am besten kann, aber gleichzeitig auch online präsent sein. Das Digitale schließt das Handwerk und den stationären Handel also nicht aus und macht ihn, unserer Meinung nach, nicht kaputt.