Berwork

Nevena und Navid, Gründer von Berwork

Man stelle sich einen passionierten Badmintonspieler und Fitnessenthusiasten vor, der sechs Mal in der Woche trainiert. Außerdem eine Sportlerin, die seit fünf Jahren Fitness betreibt. Wenn diese beiden Sportfreaks auch ausgewiesene Wurstfans sind, aber auf eine ausgewogene Ernährung ohne viel Fett achten, dann stehen sie vor einem Problem.

 

Rindfleischwurst in PastaSo geschehen im Herbst 2017 bei Navid und seiner Freundin Nevena. Weil es bei den Metzgern in der knapp 30.000-Einwohner-Gemeinde Northeim in Südniedersachsen keine passende Wurst für Sportler und Ernährungsbewusste gab, machte sich das Paar eben selbst an die Arbeit. „Als wir zu den hiesigen Metzgereien gefahren sind und uns nach einer Wurst für Sportler erkundigt haben, wurden wir erstmal komisch angeschaut. Am Ende haben wir einen überzeugen können, gemeinsam mit uns die Entwicklung der Powerwurst zu starten“, erzählt Navid vom Beginn ihres Vorhabens.

Zusammen mit einem Metzger aus dem Raum Northeim überlegten sie, wie sie die Wurst ohne künstliche Zusatzstoffe und möglichst proteinreich herstellen können. „Wichtig war uns von vorneherein, dass wir mit hochwertigem Rindfleisch aus Deutschland arbeiten. Das Fleisch sollte möglichst mager sein“, sagt Navid. Also entschieden sie sich für Muskelfleisch aus der Ober- und Unterschale des Rindes.

Harzländer Metzgerei

Nur 20 Kilometer vom Berwork-Büro liegt die Traditionsmetzgerei im Kreis Northeim. Der Familienbetrieb wird bereits in fünfter Generation geführt. In einem kleinen Laden in der Kurstadt westlich vom Harz fing bereits 1866  alles an. Über die Jahre wuchs das Unternehmen. Heute ist die Metzgerei auch für die komplette Produktion der Powerwürste von Berwork verantwortlich.

Während sich Navid um den Vertrieb, die Logistik sowie die Finanzen kümmert, übernimmt Nevena das Marketing, das Projektmanagement und kümmert sich um Personalfragen. Auch das Design mit dem Bären, der eine Hantel trägt, kommt von Nevena.

Die ersten beiden Sorten, Paprika und Pfeffer, kamen Ende 2017 auf den Markt. Die beiden Gründer verkauften ihre Powerwürste zunächst in Fitnessstudios sowie in regionalen Supermärkten. Mittlerweile gibt es fünf verschiedene Sorten der Powerwurst und sechs Mitarbeiter im Vertrieb, dem Online-Marketing, für die Promotion und in der Logistik. Die Powerwürste sollen bald auch international vertrieben werden.

Fakten zu Berwork

Gründer: Nevena Lazic und Navid Niy

Gibt es seit: 2017

Angestellte: sechs plus die beiden Gründer

Wo zu finden: Northeim in Niedersachen

Typisch für Berwork: Wurst aus Rindfleisch

URL: www.berwork.de 

Navid und Nevena gründeten Berwork 2017

Produkte von Berwork